Die AQC-Logos und Partner

Wir freuen uns natürlich, wenn AQC-Mitglieder und -Partner ihre Verbundenheit mit uns auf ihren Publikationen, Websites und Briefschaften kundtun. Dazu haben wir extra Logos entwickelt. Deren Verwendung ist an folgende Auflagen gebunden:
 

Das "AQC Member" Logo darf verwenden, wer als Mitglied der AQC zumindest alle stationären Fälle lückenlos erfasst. Als Richtschnur zur Kontrolle der Anzahl der stationären Fälle gilt: [Anzahl Betten, z.B. 50] * [360/Durschnittliche Aufenthaltsdauer, z.B. 360/6 Tage=60] * [Auslastungsgrad, z.B. 80%]. In unserem Beispiel müsste die Klinik also mindestens 2'400 Fälle codieren.

 



Die Verwendung des "AQC Certified Partner" Logos ist Software-Unternehmen vorbehalten, welche die AQC-Masken, Prüf- und Exportroutinen wie im Memo "AQC-Prüfroutinen" beschrieben erfüllt. Bitte achten Sie auf dieses Logo, wenn es darum geht, dass ein neues EDV-System angeschafft wird.

 

Die Logos können bei Bedarf in den verschiedensten Formaten bei der AQC-Geschäftsstelle angefordert werden.

 

Untenstehend finden Sie eine Liste der derzeitigen AQC Certified Partners:

 
Adjumed Services AG: Adjumed.net
Vollständig Internet-basierte Applikation. Seit 2008 in Betrieb. Schnittstellen zu Verwaltungssystemen (besonders für Stammdaten) und zum manuellen Import (sowohl von Stamm- wie von Falldaten). SSL-Verschlüsselung, Sicherheit auf Banken-Standard inkl. MTAN-Zugang. Leicht zu handhaben und keine Installationsaufwände. Abrechnung pro Fall.
www.adjumed.net

CISTEC AG: KISIM
Das Klinikinformationssystem KISIM unterstützt die Bereiche Dokumentation, Kommunikation und Entscheidungsfindung für medizinische, pflegerische oder administrative Tätigkeiten im Spital.
www.cistec.com

POLYPOINT AG: POLYPOINT
POLYPOINT deckt die Bedürfnisse von Betrieben im Gesundheitswesen ab. Dazu gehört das Erfassen der interdisziplinären Krankengeschichte, sowohl für ärztliche, pflegerische als auch therapeutische Behandlung. Aber auch Auftragsmanagement, Leistungserfassung, Terminplanung, Zimmermanagement, Personaleinsatzplanung und Zeiterfassung gehören zum Leistungsumfang der POLYPOINT Palette.
www.polypoint.ch
IBITECH AG: IBI-care
IBI-care AQC ist ein eigenständiges AQC-Modul, welches in jedes KIS-System integrierbar ist. IBI-care AQC dient zur Erfassung statistischer Daten zwecks Qualitätssicherung gemäss den von der Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung in der Chirurgie (AQC) erarbeiteten Vorgaben. Key-Features: Integration in jedes KIS-System, Datenübergabe an AQC, direkte Auswertungen und Standardberichte, parametrisierbar, Erfassung von Zusatzinformationen.
www.ibicare.ch
ProtecData AG: ISMed-eOPPS
ISMed-eOPPS ist ein webbasiertes Planungs- und Managementsystem für den gesamten OP-Prozess. Darin enthalten ist ein umfassendes AQC-Tool mit direkter Übernahme der Patienten-, Fall- und der OP-Daten. Die intuitive Benutzerführung, die online Validierung und die Qualitätssicherung mit Hilfe von Arbeitslisten bringen eine markante Arbeitserleichterung.
www.protecdata.ch
WigaSoft AG: WigAQC
WigAQC – Qualitätssicherung und Erfassung in einem Schritt: WigAQC ist das Add-In der WigaSoft AG für die Erfassung von chirurgischen Eingriffen und Komplikationen. Durch die gleichzeitige Erfassung der AQC-Statistikdaten und der Tarifleistungen wird im administrativen Prozess deutlich Zeit gespart. Mit WigAQC lässt sich die bisherige Leistungserfassung mit der CHOP-Codierung und der AQC-Statistik erweitern.
www.wigasoft.ch

Zudem können Daten aus den Systemen Ines, Phoenix/Parametrix, Meierhofer, Medfolio/Nexus, Corona geliefert werden.

 


 

 
 
Geschäftsstelle c/o Adjumed Services GmbH
Birmensdorferstrasse 470, 8055 Zürich

ISO 9001 SGS Zertifikat CH06/0722 seit 09/2006